Arbeitslos

Kategorie: Beruf: Arbeitslos:


 Arbeitslosigkeit

Preis: 28.49 EUR
Versandkosten: 0.00 EUR DE

Artikelbeschreibung:
Arbeitslosigkeit:Deutschland Schulfilme-Im-Netz



 Arbeitslosigkeit

Preis: 4.99 EUR
Versandkosten: 0.00 EUR Sofort per Download lieferbar

Artikelbeschreibung:
Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Politik - Didaktik, politische Bildung, Note: ohne, Universität Hamburg (Fachbereich Erziehungswissenschaft), Veranstaltung: Proseminar Didaktik der Sozialwissenschaften, Sprache: Deutsch, Abstract: Massenarbeitslosigkeit und deren Folgen auf individueller wie gesellschaftlicher Ebene sind heute eines der Hauptprobleme in den Ländern der Europäischen Union. So waren im November 2002 in der Bundesrepublik Deutschland über 4 Millionen Personen arbeitslos gemeldet, was einer Arbeitslosenquote von 9,7% entspricht. Als besonders drückend wird dieses Problem von Jugendlichen und jungen Erwachsenen empfunden, wenn diese in der Sorge leben, nach der Schulausbildung keine geeignete Berufsausbildungs- und Arbeitsstelle zu erhalten. Im Zuge der konjunkturellen Schwäche hat auch die Jugendarbeitslosigkeit deutlich zugenommen. Im November 2002 waren 472.000 junge Menschen unter 25 Jahren von der Arbeitslosigkeit betroffen, 42.000 mehr als zur gleichen Zeit im Vorjahr.1 Die Jugendarbeitslosenquote liegt somit nur knapp unter der allgemeinen Arbeitslosenquote, womit die Annahmen, dass die Folgen der Globalisierung vor allem unflexible, ältere Arbeitnehmer trifft, nicht zu halten sind. Jugendliche sind genauso durch die Strukturveränderungen betroffen und belastet, was z.B. in den Ergebnissen der Shell- Jugendstudie 2002 ihren Niederschlag findet.1 Aber nicht nur Jugendarbeitslosigkeit, auch die Suche nach einer geeigneten Ausbildungsstelle wurde in den letzten Jahren für viele Jugendliche zum Problem.



 Die Arbeitslosigkeit

Preis: 8.99 EUR
Versandkosten: 0.00 EUR Sofort per Download lieferbar

Artikelbeschreibung:
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, Organisation, Note: 1,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Institut für Soziologie), Veranstaltung: Arbeits- und Industriesoziologie, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Soziologen verstehen unter dem Begriff Arbeit die Aufwendung physischer, geistiger oder emotionaler Anstrengung für die Herstellung von Waren zum eigenen oder fremden Gebrauch sowie das Erbringen von Dienstleistungen. Die Berufstätigkeit zählt heutzutage zu den wichtigsten Aufgaben im Leben eines Menschen. Mit der Ausübung einer Tätigkeit wird Selbstvertrauen, Selbstverwirklichung und Zufriedenheit assoziiert. Jeder Mensch ist bestrebt, einen festen Arbeitsplatz zu finden, sich in seinem Beruf wohl zu fühlen und sich einen Status in der Gesellschaft anzueignen. Doch was ist, wenn man keine Arbeit hat? Wenn man arbeitslos ist? Wenn man nicht jeden Tag einen Arbeitsplatz aufsuchen kann? Ist man dann schlechter und minderwertiger als andere? Mit diesem allgegenwärtigen Thema soll sich meine Hausarbeit auseinandersetzen: die Arbeitslosigkeit. In einer Marktwirtschaft ist die Arbeitslosigkeit immer wieder der Schwachpunkt, der durch die wirtschaftliche Lage, die sich durch Angebot und Nachfrage bestimmt, hervorgerufen wird. Im Folgenden möchte ich einige Schwerpunkte zu diesem Thema setzen. Ich möchte unter anderem darauf eingehen, was Arbeitslosigkeit im Allgemeinen bedeutet. Welche Formen der Arbeitslosigkeit gibt es? Wo liegen die Ursachen für die Arbeitslosigkeit in einer Wirtschaft? Welche gesellschaftlichen Folgen ergeben sich für den Betroffenen und was kann der Arbeitslose tun, um wieder zurück ins Berufsleben zu finden?



Hartz 4 Freibeträge Vermögen Was zählt zum Vermögen Sparbücher Auto Bausparverträge Lebensversicherungen Schmuck Hausrat Bausparvertrag
http://www.datentransfer24.de/Arbeitslosengeld2-Vermoegen.html
 DATENTRANSFER24


Arbeitslos mit 57 Jahren Herr Rohrmann was wurde aus Ihrer 7000-Kilometer-Wanderung? Mehr als hundert Bewerbungen hatte er erfolglos verschickt.
http://www.spiegel.de/karriere/arbeitslos-mit-57-so-fand-ein-aussendienstmitarbeiter-einen-neuen-job-a-1184702.html
 SPIEGEL


Wer innerhalb der letzten zwei Jahre mindestens zwölf Monate versicherungspflichtig gearbeitet hat bekommt sechs Monate lang Arbeitslosengeld (ALG I).
https://www.finanztip.de/bezugsdauer-arbeitslosengeld/
 FINANZTIP


Richtig. Da könnte ich glatt einen Screenshot von der vorigen Seite machen und meinen Rechtsanwalt den Sachverhalt prüfen lassen bei den Anschuldigungen ...
https://www.landtreff.de/arbeitslos-und-hartz-iv-sozialbetrug-mit-porsche-roll-roys-t123872-15.html
 LANDTREFF


Sie sind arbeitslos oder suchen aus anderen Gründen einen neuen Job? Hier finden Sie alles was Sie zum Thema wissen müssen!
https://www.arbeitsagentur.de/arbeitslos-arbeit-finden
 ARBEITSAGENTUR


Ich und meine Rente. Arbeitslos ? was Sie beachten sollten > Wie sich Arbeitslosigkeit auf Ihre Rente auswirkt > Wann Arbeitslose in Rente gehen können
http://www.deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/232608/publicationFile/65579/arbeitslos_was_sie_beachten_sollten.pdf
 DEUTSCHE-RENTENVERSICHERUNG


Job-Room: Stellen finden. Anmeldung bei RAV und Arbeitslosenkasse. Beratung und Vermittlung. Finanzielles: Arbeitslosen-entschädigung
http://www.arbeit.swiss/
 ARBEIT



Lieber durch Reichtum dümmer als durch Schaden Klug.