Stadtmarketing

Kategorie: Dienstleistungen: Stadtmarketing:


 Stadtmarketing und Kontrolle

Preis: 3.99 EUR
Versandkosten: 0.00 EUR Sofort per Download lieferbar

Artikelbeschreibung:
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Wirtschaftsgeographie, Note: 2, Universität Regensburg (Institut für Geographie), Sprache: Deutsch, Abstract: Im Stadtmarketing eilt die Praxis dem theoretischen Teil weit voraus, bei der Erfolgskontrolle im Stadtmarketing ist es jedoch umgekehrt. Die Erfolgskontrolle im Stadtmarketing bildet einen theoretische geprägten Teil. In der Praxis gehört sie eher zu den vernachlässigten Aufgabenbereichen. Die Erfolgskontrolle im Stadtmarketing wird der Realisierungsphase zugeordnet. Sie erfolgt nach der Detailplanung und auch nach der Umsetzung der Maßnahmen, da erst einmal eine Planung beziehungsweise ein Ergebnis vorliegen muss, bevor man etwas kontrollieren kann. Die Kontrolle bezieht sich nicht nur auf die Zielerreichung, sie steht auch im Bezug zum ganzen Prozess. Es steht jedoch die Ursachenanalyse unzureichender Zielerfüllung zur Verbesserung der inhaltlichen Arbeit und des Verfahrensweges im Vordergrund. [...]



 Stadtmarketing

Preis: 38.00 EUR
Versandkosten: 0.00 EUR Versandfertig in 2 - 3 Tagen

Artikelbeschreibung:
Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung: In der Arbeit wird insbesondere auf einen wesentlichen Teilbereich von Stadtmarketing - dem City-Marketing - näher eingegangen. Dies ergibt sich aus der Tatsache, daß dieser Bereich in der Hansestadt durch die Organisation eines City-Managements bereits institutionalisiert ist und auf der Grundlage einer 1996 fertiggestellten City-Marketing-Konzeption aktiv praktiziert wird, Lübeck gehört damit zu den Vorreitern eines professionellen City-Marketing. Im Vordergrund der Arbeit steht, die Denkhaltung, Vorgehensweise und Gestaltungsinhalte im Rahmen des Lübecker City-Marketing aufzuzeigen, die deutliche Parallelen zu Stadtmarketing aufweisen. Nachdem Grundlagen zum Thema Stadtmarketing vermittelt werden, wird die Hansestadt Lübeck in ihrer Struktur und Entwicklung vorgestellt. Hierbei werden insbesondere die Ursachen für die Institutionalisierung des Lübecker City-Managements, das sog. Lübeck-Management, verdeutlicht. Im Vergleich zu deutschen City-Management-Organisationen weist das Lübeck-Management geradezu untypische Merkmale hinsichtlich der Entstehung, Trägerschaft und Finanzierung auf, die dargelegt werden. Im weiteren wird die prozessuale Erarbeitung und Umsetzung der City-Marketing-Konzeption für die Lübecker Innenstadt ausführlich dokumentiert. Dies erfolgt in Anlehnung an die einzelnen Phasen des Planungsprozesses von Stadtmarketing. Zu den entsprechenden Themenbereichen werden fortlaufend sowohl theoretische Grundlagen vermittelt als auch ihre praktische Anwendung am Beispiel des Lübecker City-Marketing veranschaulicht. Im Rahmen der Analysephase wird ergänzend eine von der Autorin durchgeführte Passantenbefragung vorgestellt die aktuelle Daten über die Bedürfnisse und Meinungen von Passanten bezüglich der Lübecker Innenstadt sowie einer ´idealen Innenstadt´ liefert. Im folgenden werden Parallelen und Unterschiede des prozessualen Ablaufs von City-Marketing im Vergleich zu Stadtmarketing beleuchtet. Daraufhin folgt, unter Berücksichtigung der Lübecker Gegebenheiten bzw. Erfordernisse, die Kennzeichnung weiterer Handlungsbereiche von Stadtmarketing. Die Marketingbereiche Tourismusmarketing, Standortmarketing und Verwaltungsmarketing werden charakterisiert, wobei insbesondere auf organisatorische Umstrukturierungsmaßnahmen im Rahmen dieser Bereiche eingegangen wird. Hierdurch wird der Weg, der sich in Richtung zu einer Realisierung von Stadtmarketing in Lübeck abzeichnet, verdeutlicht. Abschließend [...]



 Stadtmarketing

Preis: 48.00 EUR
Versandkosten: 0.00 EUR Sofort per Download lieferbar

Artikelbeschreibung:
Inhaltsangabe:Einleitung: Das Thema Stadtmarketing hat in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen. Der europäische Binnenmarkt sowie die zunehmende Internationalisierung der Wirtschaft bringen mit sich, dass immer mehr deutsche und auch europäische Städte in direkter Konkurrenz zueinander stehen . Die Bevölkerung unterliegt einer stetig wachsenden Mobilität. Durch die Verfügbarkeit von Massenverkehrsmitteln, die mit Günstigangeboten prahlen, wachsen auch geographisch weit voneinander entfernte Städte enger zusammen. Ebenso unterliegen die politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen starken Veränderungen, die auch Städte und Gemeinden vor neue hohe Anforderungen stellen und so eine Neuorientierung verlangen. Sei es als Wirtschaftsstandort, Touristenhochburg, attraktiver Standort für neue Investoren oder neue Einwohner um im Wettbewerb nicht von anderen Städten verdrängt zu werden, muss heutzutage hart gekämpft werden. München war schon immer eine sehr attraktive Stadt zum Leben, die sich vor dem Zuzug neuer Einwohner kaum retten konnte. Dies verdeutlicht sich beispielhaft anhand der angespannten Situation am Wohnungsmarkt. Zudem kamen stets Scharen von Besuchern aus aller Welt, um die Stadt und ihre Umgebung zu besichtigen. Die Weltstadt mit Herz lockte nicht nur zu Zeiten des Oktoberfests sondern das ganze Jahr über Besucher an. Firmen wählten ihren Standort gerne in der Mitte Europas und somit in günstiger Anbindung an angrenzende EU-Staaten. Bis vor fünf Jahren war München Selbstläufer und stand an der Spitze deutscher Städte, bezogen auf Wirtschaftskraft und Lebensqualität. Vor allem in der heutigen Zeit einer schwächelnden Konjunktur gilt es diese Position jedoch nicht zu überschätzen. Gerade durch die Aktualität des Themas Stadtmarketing wird es für die Stadt München zum Problem, sich an der lang erkämpften Spitze zu halten. Neuesten Umfragen zu Folge ist heute nicht mehr die Isarmetropole beliebteste Stadt zum Wohnen; viel mehr ist die freie und Hansestadt Hamburg an erste Stelle gerückt, was vor allem dem dortigen Einsatz von Stadtmarketingaktivitäten zu verdanken ist. Doch wie soll es weitergehen? Soll sich eine Stadt daran orientieren, welche Marketingziele andere Großstädte verfolgen? Oder kann sich eine derart beliebte Stadt wie München auf den Lorbeeren ausruhen und sich auf das Selbstläuferprinzip verlassen? Vielleicht sollte aber auch lieber ein eigenes Konzept erstellen werden, welches die Stadt auf []



Stadtmarketing ist hervorragend geeignet um Kräfte zu bündeln und gemeinsam neue Wege zu gehen. Das ist unsere Zielsetzung. Viele Akteure aus allen Bereichen des städtischen Lebens haben sich schon dazu entschlossen bei uns Mitglied zu werden und an einem Strang in eine gemeinsame Richtung zu ziehen.
http://www.stadtmarketing-bad-vilbel.de/
 STADTMARKETING-BAD-VILBEL


Die Osterhofener Vorstadt wird neu grüner heller und lädt bald auch via Außengastronomie zum Verweilen ein! Ab April 2018 wird die Bundesstraße 8 (inkl.
https://www.oho-ev.net/
 OHO-EV


Veranstaltungen Stadtmarketing Mitgliederbetreuung Vertretung gegenüber der Stadt Bad Hersfeld Einzelhandel Betreuung
http://www.stadtmarketing-hersfeld.de/
 STADTMARKETING-HERSFELD


Stadtmarketing & Tourismus Liezen bietet Informationen ber Freizeit Sport Shopping Wirtschaft usw. der Einkaufsstadt Liezen.
https://www.stadtmarketing-liezen.at/
 STADTMARKETING-LIEZEN


Nachtflohmarkt am 14.07. abgesagt Für den Nachtflohmarkt am 14.07.2018 sind bei uns leider nicht ausreichend Anmeldungen eingegangen sodass wir diesen leider absagen müssen.
http://www.badgodesbergstadtmarketing.de/
 BADGODESBERGSTADTMARKETING


E-Mail-Adresse. Zum Newsletter anmelden. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.
http://www.alleliebeneisenstadt.at/
 ALLELIEBENEISENSTADT


Herzlich Willkommen in Bischofshofen! Eingebettet in die herrliche Gebirgslandschaft und geprägt durch die ländliche Kultur präsentiert sich die moderne Urlaubs- und Sportstadt Bischofshofen.
http://www.bischofshofen.com/
 BISCHOFSHOFEN


Willkommen in Saalfelden - Alles zu den Themen Handel Wirtschaftsstandort Einkaufen Geschenksmünzen Veranstaltungen SaalfeldenCard uvm.
http://www.stadtmarketing-saalfelden.at/
 STADTMARKETING-SAALFELDEN


Kufstein gemeinsam beleben Das Stadtmarketing ist unterstützt die Stadt Kufstein bzw. deren Akteure aus Wirtschaft Handel Tourismus bei stadtmarketingrelevanten Projekten und Maßnahmen die zur Erhöhung der Attraktivität Kufsteins beitragen.
http://www.kufstein.at/
 KUFSTEIN


Das Erlebnis Vöcklabruck beginnt im Zentrum. Der malerische wie lebendige Stadtkern ist Ausgangspunkt für eine Entdeckungsreise in die Geschichte der Stadt an der Vöckla ? von der Römerzeit bis in die Moderne.
http://www.voecklabruck.info/
 VOECKLABRUCK



Der Verstand und die Fähigkeit, ihn zu gebrauchen, sind zwei verschiedene Gaben.