Systemtechnik

Kategorie: Technik: Systemtechnik:


 Nutzwertanalyse in der Systemtechnik

Preis: 49.99 EUR
Versandkosten: 0.00 EUR Sofort per Download lieferbar

Artikelbeschreibung:
Thematik: Die Nutzwertanalyse ist eine Planungsmethodik zur systematischen Entscheidungsvorbereitung bei der Analyse und Auswahl komplexer Projektalternativen. Ihr besonderes Kennzeichen ist darin zu sehen, dass der Bewertung von Alternativen unter vergleichsweise geringen praktischen Schwierigkeiten eine Vielfalt von quantitativen und qualitativen Kriterien eines Zielsystems zugrunde gelegt werden kann. Die nunmehr vorliegende 5. Auflage der ´´Nutzwertanalyse in der Systemtechnik´´ umfasst im Kern den unveränderten Nachdruck des ursprünglich 1970 erschienen Werkes. Erstmals werden in dieser fünften Auflage jedoch zusätzlich zwei Themenkomplexe behandelt, die in neuerer Zeit infolge der breiten Anwendung der Nutzwertanalyse in Wissenschaft und Praxis zunehmend an Bedeutung gewonnen haben: . Dabei handelt es sich zum einen um das Thema Empfindlichkeitsanalyse der Ergebnisse von Nutzwertanalysen. Dieses Thema wird in einem neu hinzugefügten Kapitel speziell unter dem Aspekt der möglichen Änderung von Zielgewichten behandelt. . Zum anderen geht es in einem ebenfalls ergänzten Kapitel um die Frage, wie sich die rein monetär orientierte, eindimensionale Wirtschaftlichkeitsanalyse in Richtung Nutzwertanalyse (NWA) so erweitern lässt, dass bei Bedarf die Vorteile der Mehrdimensionalität der Nutzwertanalyse mit der Systematik einer ökonomischen Investitionsrechnung methodisch verknüpft werden können. Die dazu in jüngerer Zeit entstandenen Verfahren der Erweiterten-Wirtschaftlichkeits-Analyse (EWA) werden typologisiert und speziell am Beispiel eines nutzwertanalytischen Drei-Stufen-Verfahrens erläutert. Zielgruppen: Entscheidungsträger in Forschung und Produktentwicklung, im Kontext innovativer Systeme für Dienstleistungsunternehmen und Technikhersteller; Dozenten und Studenten des Wirtschaftsingenieurwesens mit den Schwerpunkten Systemforschung und Innovationsmanagement.



 Nutzwertanalyse in der Systemtechnik

Preis: 68.00 EUR
Versandkosten: 0.00 EUR Lieferbar in 3 - 5 Tagen

Artikelbeschreibung:
Thematik: Die Nutzwertanalyse ist eine Planungsmethodik zur systematischen Entscheidungsvorbereitung bei der Analyse und Auswahl komplexer Projektalternativen. Ihr besonderes Kennzeichen ist darin zu sehen, dass der Bewertung von Alternativen unter vergleichsweise geringen praktischen Schwierigkeiten eine Vielfalt von quantitativen und qualitativen Kriterien eines Zielsystems zugrunde gelegt werden kann. Die nunmehr vorliegende 5. Auflage der ´´Nutzwertanalyse in der Systemtechnik´´ umfasst im Kern den unveränderten Nachdruck des ursprünglich 1970 erschienen Werkes. Erstmals werden in dieser fünften Auflage jedoch zusätzlich zwei Themenkomplexe behandelt, die in neuerer Zeit infolge der breiten Anwendung der Nutzwertanalyse in Wissenschaft und Praxis zunehmend an Bedeutung gewonnen haben: .Dabei handelt es sich zum einen um das Thema Empfindlichkeitsanalyse der Ergebnisse von Nutzwertanalysen. Dieses Thema wird in einem neu hinzugefügten Kapitel speziell unter dem Aspekt der möglichen Änderung von Zielgewichten behandelt. .Zum anderen geht es in einem ebenfalls ergänzten Kapitel um die Frage, wie sich die rein monetär orientierte, eindimensionale Wirtschaftlichkeitsanalyse in Richtung Nutzwertanalyse (NWA) so erweitern lässt, dass bei Bedarf die Vorteile der Mehrdimensionalität der Nutzwertanalyse mit der Systematik einer ökonomischen Investitionsrechnung methodisch verknüpft werden können. Die dazu in jüngerer Zeit entstandenen Verfahren der Erweiterten-Wirtschaftlichkeits-Analyse (EWA) werden typologisiert und speziell am Beispiel eines nutzwertanalytischen Drei-Stufen-Verfahrens erläutert. Zielgruppen: Entscheidungsträger in Forschung und Produktentwicklung, im Kontext innovativer Systeme für Dienstleistungsunternehmen und Technikhersteller; Dozenten und Studenten des Wirtschaftsingenieurwesens mit den Schwerpunkten Systemforschung und Innovationsmanagement.



 Systemtechnik

Preis: 54.99 EUR
Versandkosten: 0.00 EUR Lieferbar in 2 - 3 Tage

Artikelbeschreibung:
Systemtechnik (´´systems engineering´´) verallgemeinert Konzepte bzw. Methoden der Ingenieurwissenschaften und stellt damit Instrumente für die Lösung interdisziplinärer, komplexer Probleme bereit. Systematische Vorgehensweisen erlauben die sinnvolle Gliederung technisch-organisatorischer Projekte. Es werden die Systemdefinitionen und Strukturkonzepte allgemeingültig dargestellt als Basis für interdisziplinäre Ansätze. Die Anwendungsbereiche entstammen den Ingenieurwissenschaften (Informationsverarbeitung, Automatisierungstechnik, Projektmanagement); angesprochen sind alle, die sich mit Organisation und Management befassen.



Induktionserwärmungsanlagen: Full Service Application Lab And Testing: Entwicklungslabor für Komplettlösungen: High- & Medium-Frequency-Generators: Hoch ...
http://www.induktionserwaermung.de/
 INDUKTIONSERWAERMUNG


Unser Kerngeschäft ist die Produktion von Etiketten jeglicher Art. Des Weiteren haben wir uns auf die Entwicklung und Herstellung von Etikettieranlagen ...
https://www.clever-etiketten.de/
 CLEVER-ETIKETTEN


Home; Produkte. Schlauch und Verschraubungen » Kabel Adern und Leitungen schützen. Energieketten » Komplett-Systemlösung für mehrere Anwendungsbereiche.
http://www.murrplastik.de/de/home/
 MURRPLASTIK


Die Firma Häny gilt als kompetenter Systemanbieter von fortschrittlichen innovativen und vor allem sicheren Pumplösungen.
https://www.haeny.com/
 HAENY


Rasspe Systemtechnik GmbH ein Unternehmen der GROUP SCHUMACHER. Partner der Landtechnik seit 1827. Das Unternehmen Rasspe Systemtechnik ist einer der ...
http://www.rasspe.de/
 RASSPE


Abwasser Schmutzwasser FrischwasserUnsere Lösungen überzeugen die Kunden!Unser Service begeistert Sie!
https://www.pumpen-3s.ch/
 PUMPEN-3S


ROSE entwickelt und produziert hochqualitative Gehäusesysteme und Systemlösungen für viele verschiedene Bereiche und Branchen. Jetzt mehr erfahren!
https://www.rose-systemtechnik.com/
 ROSE-SYSTEMTECHNIK



Zwischen Leber und Milz passt immer noch ein Pilz.