Bergbau

Kategorie: Umwelt: Bergbau:


 Bergbau und Umwelt

Preis: 74.99 EUR
Versandkosten: 0.00 EUR Versandfertig in 2 - 3 Tagen

Artikelbeschreibung:
Der zum Teil jahrhundertealte Bergbau auf mineralische Rohstoffe ist in Deutschland heute zwar überwiegend eingestellt, aber auch seit Jahrzehnten geschlossene Bergbauanlagen wirken weiter auf die Umwelt ein. Im Zusammenhang mit der Frage nach geogenen Hintergrundwerten und anthropogenen Überprägungen kommt dem Thema BBergbau und /B BUmwelt/B über die spezielle Altlastenproblematik hinaus eine besondere Rolle zu. Die in diesem Band der GUG-Schriftenreihe vorgestellte Sammlung von Aufsätzen behandelt unter diesem Gesichtspunkt langfristige geochemische Einflüsse durch Bergbauanlagen, insbesondere Aspekte der Pyritverwitterung, hydrogeochemische Reaktionen sowie die Nutzung industrieller Reststoffe. Das Buch stellt aktuelle Forschungen zu diesen Aspekten vor und wendet sich vor allem an Umweltgeowissenschaftler (Geologen, Geochemiker, Mineralogen), die als Gutachter tätig sind. Aber auch Umweltmanager sowie Landschafts- und Raumplaner werden in diesem Buch wichtige Aussagen finden.



 Der Freiberger Bergbau

Preis: 22.99 EUR
Versandkosten: 0.00 EUR Sofort per Download lieferbar

Artikelbeschreibung:
Diese Softcover-Ausgabe, die ein unveränderter Nachdruck der 2. Auflage (1988) ist, hält das nachgefragte Lehrbuch weiterhin verfügbar. Nach einem einführenden Überblick über die Geschichte und die technische Entwicklung des Freiberger Bergbaus werden die im Bergrevier erhaltenen Sachzeugen der 800jährigen Bergbaugeschichte bis ins Detail beschrieben, historisch interpretiert und in ihrer technologischen Funktion erläutert. In Text und Zeichnungen werden die tief in der Erde angelegten, nun unzugänglichen Schächte, Stolln, Abbauräume und Maschinenanlagen mit den noch heute übertage sichtbaren Bergwerksgebäuden und Hüttenanlagen anschaulich in Zusammenhang gebracht. Über zweihundert Fotos dokumentieren die historische Entwicklung der materiellen Produktion und die technischen Denkmale des Freiberger Bergbaus und Hüttenwesens.



 Bergbau und Kunst

Preis: 39.50 EUR
Versandkosten: 0.00 EUR Sofort lieferbar

Artikelbeschreibung:
Der seit 2002 jährlich abgehaltene Internationale Montanhistorische Kongress stellt die Geschichte des Tiroler Berg- und Hüttenwesens in den Mittelpunkt der internationalen Diskussion. Darüber hinaus werden Vergleiche zu anderen europäischen Bergwerken angestellt und die Ergebnisse dem wissenschaftlichen Fachpublikum und einer möglichst breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Die vergangenen zehn Tagungen beschäftigten sich unter anderem mit technischen, rechtlichen, wirtschaftlichen, sozialen und volkskundlichen Fragen. Im Jahr 2011 war Hall in Tirol Hauptveranstalter für den 10. Internationalen Montanhistorischen Kongress, der das Thema Bergbau und Kunst II: Die darstellenden Künste (Musik, Theater, Film, Literatur, Brauchtum etc.) behandelte. Tagungseinheiten fanden in Hall in Tirol, Schwaz, Sterzing und Ridnaun statt. Den Festvortrag hielt Erich Wolfgang Partsch von der Österreichischen Akademie der Wissenschaften zum Thema Bergbau und Musik.Beiträge zum Kongress waren außerdem: Bergmännisches Brauchtum, Schachttag Entstehung und Verbreitung in den Bergrevieren der Habsburger Monarchie, Bergbau und Film am Beispiel des Bergwerks Schneeberg in Ridnaun, Das Schwazer Bergbuch, Brauchtum und Musik am Beispiel Schneeberg in Südtirol, Visualisierung des Bochumer Knappschaftsgebäudes von 1910, Das Bergwerk von Falun literarische Bearbeitung eines Grubenunglücks, Naco imaginäre Witzfigur eines Bergmanns aus der Schemnitzer Region, Der Schemnitzer Salamander, Die Biografie des besonderen Bergrichters Balthasar Behaim, Auswandererschicksal Bergwerk, Der Bergbau auf der Opernbühne und viele andere.Die Kongresse in den Jahren 2010 bis 2012 standen unter dem Generalthema Bergbau und Kunst. Der erste Teil dieses Zyklus (Die bildenden Künste) fand 2010 in Sterzing, der zweite Teil (Die darstellenden Künste) 2011 in Hall in Tirol statt. Zum Abschluss der Reihe gastierte der Kongress im Jahr 2012 in Schwaz; Thema: Bergbau und Kunst III: Die technischen Künste (Wasserkunst, Wetterkunst, Vermessungskunst, Fahrkunst, Schmelzkunst etc.).



Bergbau und Tunnelbau Qualitätswerkzeuge von Wengeler & Kalthoff sind aus dem Bergbau heute nicht mehr weg zu denken. Seit mehr als 100 Jahren sind wir ...
http://www.wengeler-kalthoff.com/
 WENGELER-KALTHOFF


Als Gewinnung bezeichnet man im Bergbau das Herauslösen von nutzbaren Rohstoffen aus dem festen Gebirgsverband einer Lagerstätte. In Österreich wird das ...
https://de.wikipedia.org/wiki/Gewinnung_(Bergbau)
 WIKIPEDIA


Neben der 75minütigen Bergwerksführung inklusive Seilfahrt nach Untertage und Fahrt mit der Grubenbahn bieten die Bergleute des Schaubergwerkes auch ...
https://roehrigschacht.de/index.php?id=22
 HTTPS://ROEHRI


Steckbrief zum Fluß ?Zschopau? von Quelle und Mündung . Die Zschopau hat ihren Quell auf einem Wiesenareal am Nordhang des Fichtelberges im Naturraum ...
http://www.bergbau-im-zschopautal.de/
 BERGBAU-IM-ZSCHOPAUTAL


Herzlich Willkommen auf meiner Bergbauseite. Sie finden hier Informationen zum Bergbau in Europa Siegerländer Bergbau Grubenlampen ...
http://www.karl-heupel.de/
 KARL-HEUPEL


Eisenbahn- und Bergbaugeschichte in der Region Aachen-Düren-Heinsberg
http://www.gessen.de/
 GESSEN


Aufgrund witterungsbedingter Einflüsse behalten wir uns in den Wintermonaten eine Änderung der Öffnungszeiten vor. In der Regel versuchen wir diese ...
http://www.bgg-bergbau.de/
 BGG-BERGBAU


Institut für Bergbau der TU Clausthal ... Advanced Mining Solutions - Das Fachjournal für die Bergbauindustrie
http://www.bergbau.tu-clausthal.de/
 BERGBAU


Berufe Guide Bergbau für World of Warcraft: Warlords of Draenor. Komplette Bergbau Anleitung von 1 bis 700 sowie weitere Informationen zum Beruf.
http://www.wowberufeguide.de/bergbau-guide.html
 WOWBERUFEGUIDE


Vor- und frühgeschichtlicher Bergbau. Die älteste Form der Rohstoffgewinnung die als Bergbau bezeichnet wird geht auf die gelegentliche Nutzung von ...
https://de.wikipedia.org/wiki/Bergbau
 WIKIPEDIA



Der Kluge lässt sich belehren, der Unkluge weiß alles besser.