Geologie

Kategorie: Umwelt: Geologie:


 Allgemeine Geologie

Preis: 15.99 EUR
Versandkosten: 0.00 EUR Sofort per Download lieferbar

Artikelbeschreibung:
Die Allgemeine Geologie umfasst die phänomenologischen und theoretischen Aspekte der Geologie und untersucht die strukturelle und stoffliche Entwicklung der Erde. Die wichtigsten Themengebiete der Allgemeinen Geologie sind die oberflächennahen und unterirdischen Kräfte (endogene und exogene Dynamik), die auf den Erdkörper einwirken, sowie die daraus folgende Entstehung und Klassifizierung der Gesteine. Kurz, knapp und prägnant stellt Peter Rothe die wichtigsten Grundlagen der Allgemeinen Geologie dar. Es erklärt die vielfältigen Zusammenhänge und geologisch wirksamen Prozesse sowie die inneren und äußeren Kräfte, die auf das System Erde einwirken und dieses prägen: von der Verwitterung und Bodenbildung bis hin zu Tektonik, Vulkanismus und Erdbeben. Das Buch stellt die geologischen Sachverhalte und Prozesse leicht verständlich dar und dient als Kurzeinführung für Studierende der Geologie und der benachbarten Fächer ebenso wie für alle an Geologie interessierten Laien.



 Historische Geologie

Preis: 18.90 EUR
Versandkosten: 0.00 EUR Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

Artikelbeschreibung:
Ausgehend von der Stellung der Erde im Universum wird der Leser über die Entwicklung des Planeten und seiner Kruste, der Atmosphäre, Hydrosphäre und der frühen Entwicklung des Lebens unterrichtet. An Hand der stratigraphischen Gliederung der Erdgeschichte werden die geologischen Abläufe übersichtsmäßig bis hin zur Gegenwart dargestellt. Europa und der alpine Raum nehmen dabei einen besonderen Platz ein. Zahlreiche Kartenskizzen und stratigraphische Tabellen unterstützen den Text. Dieses Buch bietet somit auch für das Verständnis der geologischen Entwicklung Österreichs wesentliche Grundlagen.



 Geologie von Kärnten

Preis: 1.99 EUR
Versandkosten: 0.00 EUR Sofort per Download lieferbar

Artikelbeschreibung:
Essay aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Geologie, Mineralogie, Bodenkunde, Note: 2, , Veranstaltung: Geologie von Mitteleuropa, Sprache: Deutsch, Abstract: Geologisch gesehen sind die Alpen ein sehr junges Faltengebirge, gekennzeichnet durch sehr steile Hänge und schroffe Felsformationen, sowie Überschiebungen und Deckenbau. Zur Zeit der varizischen Orogenese entsteht zunächst das Moldanubikum, welches in den Alpen an der Böhmischen Masse zu erkennen ist (v.a. Granit und Gneis; aber auch andere magmatische bzw. metamorphe Gesteine). In diesem erdgeschichtlich ältesten Teil des Gebirges fand der größte Teil des Magmatismus während der Orogenese statt (heute aufgrund der Erosion nur noch abgeflachte und sanfte Hügel). Im Zuge des Zerfalls von Pangäa dringt das Urmeer Tethys zwischen Eurasien und Afrika, was u.a. zu großen Salzablagerungen führt. In der Trias werden in den unterschiedlichen Meereströgen (Helvetikum, Penninikum, Süd- und Ostalpin) weiter Sedimente abgelagert, teils bis zu 1000m mächtig. Nun öffnet sich der Atlantik zwischen Europa und Amerika. In der Kreidezeit beginnt die afrikanische Platte sich in Richtung der eurasischen Platte zu bewegen, was zum einen die Einengung des Tethysmeeres, als auch das Überschieben und Aufschieben der Schichtung zur Folge hat. Die sogenannte alpidische Orogenese (etwa 100-5 Ma vor heute) folgte der variszischen. Durch die erodierenden Kräfte der Eismassen erhalten die Alpen ihr heutiges Aussehen.




Wer schläft, sündigt nicht - wer vorher sündigt, schläft besser.